Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sehenswürdigkeiten in Kaş :

 

 

Was gibt es in Kaş alles zu entdecken?

 

Für alle, die an fremden alten Kulturen interessiert sind:

 

Das große Amphitheater,

 

 

 

 

 

 

 

 

                                        

 

der große Sarkophag als Wahrzeichen von Kaş am Ende der alten griechischen Gasse in der Fußgängerzone, viele weitere Sarkophage z. B. auf dem Platz des Freitagsbazars, in der Straße der türkischen Pensionen, hinter dem Amphitheater sowie am alten Hafen.

 

 

 

 

Außerdem gibt es viele Felsengräber, wenn Sie vom Boot auf dem Weg zum Strand Limanaĝzi linkerhand an die Felsen schauen, oder oberhalb von Kaş in den Bergen. Auf dem Weg in die Bucht von Limanaĝzi gibt es auch eine alte Fischfarm, die man sogar besichtigen kann.

 

 

 

Sehenswert sind sowohl der alte Hafen als auch die neue moderne Marina.

 

Kleine liebenswerte Gassen mit alten griechischen Häusern und deren klassischen Holzbalkonen. Prachtvolle Bougainvillen, die romantische Ecken überranken, alte Holztüren, vor denen eine Katze ihre Pfötchen leckt, an Fotomotiven wird es keinen Mangel geben.

 

Wenn Sie einmal das richtige Dorfleben von Kaş erleben möchten, dann trauen Sie sich ruhig auch einmal in die Vororte, wie Çerçiler, Gökseki, Çukurbaĝ. Dort sehen Sie noch das Dorfleben, wie man es in den 60er Jahren in Deutschland kannten.