Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Limanaĝzi :

 

 

Die Bucht von Limanaĝzi kann entweder per Boot (es gibt ein Touristenboot, das stündlich bis von 10 – 17 Uhr für wenig Geld fährt) oder über den lykischen Wanderweg erreicht werden.

 

Über den lykischen Wanderweg muss man jedoch absolut schwindelfrei und trittsicher sein, denn es geht steil am Fels herunter.

 

Per Boot werden drei Strandabschnitte angefahren.

 

Auf dem Weg sehen Sie Felsengräber, die alte Fischfarm, die auch besucht werden kann, kleine Inselchen und wenn Sie Glück haben, sehen Sie eine Meeresschildkröte Caretta Caretta, die in der Bucht wohnt und von den Bewohnern geschützt und gepflegt wird.

 

Um in die Bucht zu kommen, überwinden Sie zuerst das offene Meer gegenüber der griechischen Insel Meis, in der Bucht selbst ist das Meer flach und ruhig.

 

Sie haben dort die Möglichkeit an einem Sandstrand eine Liege zu mieten und es gibt diverse kleinere Gastronomien.