Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kekova und Üçagiz :

 

 Kekova ist eine kleine türkische Insel an der lykischen Küste nahe der Stadt Demre in der Provinz Antalya. Die heute unbewohnte Insel ist 5,7 km² groß und 7,5 km lang; die höchste Erhebung misst 180 Meter.

Auf der Nordseite der Insel Kekova liegen die teilweise versunkenen Ruinen der antiken Stadt Dolikhiste. Im 2. Jahrhundert n. Chr. wurde der Ort durch ein Erdbeben zerstört, während der Byzantinischen Ära wieder aufgebaut, später aber verlassen. Ein weiteres Beben – vermutlich im 10. Jahrhundert – führte dazu, dass die Ruinen heute größtenteils unter Wasser liegen. Im Nordwesten der Insel gab es in dem antiken Ort Xera eine Werft (türkisch: Tersane) mit der Möglichkeit zum Stapellauf.

Zur Region Kekova gehören auch die auf dem nahen Festland gelegenen Orte Üçagiz (das antike Teimiussa), die antike Stadt Aperlai und der kleine Küstenort Kaleköy, der auf dem antiken Simena gebaut wurde. Boote fertig zum NeuanstrichBoote fertig zum NeuanstrichVon Üçagiz aus, dem kleinen Hafenstädtchen auf dem Festland gegenüber von Kekova, starten Bootsfahrten zu den versunkenen Ruinen. Seit 1990 steht die Region Kekova mit ihren rund 260 km² unter Naturschutz. Im Bereich der versunkenen Städte ist das Baden, Tauchen oder Schnorcheln untersagt.

 


Wir bieten Ihnen gerne eine Bootstour an, die in Üçaĝiz beginnt, Ihnen Kekova mit Glasbodenboot zeigt, diverse antike Stätten auf dem Weg in eine einsame Bucht, in der Sie dann schwimmen und schnorcheln können und wo Sie ein leckeres Barbecue an Bord erleben können. Außerdem besuchen Sie Simena mit den liebenswerten Gässchen und der schönen Burg, die Sie besichtigen können.

Auch Üçaĝiz ist sehenswert. Sie können hier ein Felsengrab und einen Sarkophag direkt begehen und erkunden. Außerdem gibt es hier hübsche kleine Gässchen mit allerlei Ständen, bei denen einheimische Frauen ihre Waren feilbieten. Antiker GrabsteinAntiker Grabstein

 

 

Auch finden Sie hier den „besten Koch des Mittelmeers“ direkt am Hafen, bei dem Sie wunderbare türkische Küche genießen können. Hassan bietet hier auch Essen vom Büffet.

Ein wunderbarer Tagesausflug, den wir nur empfehlen können.